„Unsinn verzapfen hinter Kirchenmauern“ – Exposé zum Drehbuch eines Arthouse-Films

Der Titel des Arthouse-Films wurde streng nach Känguru-Kriterien gewählt: eine alltägliche Handlung wird verknüpft mit einem exotischen Ort. Von Viktor Lehmann. Erster Akt Josef Ratzinger sitzt am Schreibtisch in seinem Rückzugsdomizil. Den Federkiel in der Hand lässt er sein vergangenes Leben Revue passieren und versucht verzweifelt, durch verschiedene Pamphlete sein Weiterlesen…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Schließen